Sing – ökumenisches Konzert mit den Gruppen conTAKT und Heavenbound

Bereits 5 Jahre liegt das letzte gemeinsame Konzert zurück. Nun singen conTAKT und Heavenbound wieder gemeinsam. Auf Einladung von Pfarrerin Heidi Gentzwein und Pfarrer Heinrich Rosner gestalten die beiden Chöre ein ökumenisches Konzert in der Schwarzenfelder Marienkirche. Unter dem Motto „SING!“ erklingen am Sonntag 15. März 2020, um 17 Uhr neue geistliche Lieder und Gospel.

Die beiden Gruppen sind in der Region keine Unbekannten. Seit 2014 gestaltet conTAKT unter der Leitung von Birgit Koch Gottesdienste mit neuen geistlichen Liedern in der katholischen Pfarrgemeinde Schwarzenfeld. Der Gospelchor Heavenbound aus dem Nachbarort Schwandorf singt seit über 25 Jahren rund um die evangelische Erlöserkirche. Was 1994 mit einem Abschiedslied für einen evangelischen Pfarrer begann, ist heute ein bemerkenswerter, fröhlicher, dynamischer und ökumenischer Chor, der weit über die Grenzen Schwandorfs bekannt ist.

Zu Beginn des Konzertes wird jeder Chor Stücke aus seinem eigenen Programm präsentieren. Als Höhepunkt werden alle Beteiligten gemeinsam singen. Das Besondere wird die große Bandbreite des Nachmittages werden: Neues Geistliches Lied und Gospel, deutsch und englisch, a capella und mit Klavier, von meditativ bis mitreißend. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, Spenden sind willkommen.

Die Mitwirkenden freuen sich auf einen besonderen, fröhlichen, ökumenischen Chorklang, der die ganze Kirche erfüllt. „SING!“ ist ein Konzert für alle Altersstufen mit moderner, geistlicher Musik zum Zuhören, Nachdenken, Schnipsen, Klatschen und sogar Mitsingen!