Neubau unseres Pfarr- und Jugendheims Schwarzenfeld

Am alten Pfarrhof haben die Abrissarbeiten begonnen.

19.11.2017: Für das auf 1,735 Millionen Euro veranschlagte Projekt erfolgte eine Neuausschreibung nachdem die Angebotssumme die veranschlagten Kosten weit überschritten. Ohne dass an der Raumgröße des Projekt etwas geändert wurde, ergab die neue Ausschreibung mit einer veränderten Außenschale das gewünschte Ergebnis. Jetzt werden die Beton- und Ziegelteile zerkleinert und als Unterbau des neuen Pfarrheimes verwendet, das gebaut wird, sobald es das Wetter im kommenden Jahr zulässt.

20171118 MZ Alter Pfarrhof weicht dem Baggerzahn-MZ.A.8927862
(mehr …)

Pilgerreise ins Heilige Land

Die Pfarreiengemeinschaft lädt ein zur gemeinsamen Israelfahrt vom 11.-18.März 2018. Wir kommen abends zu See Genezaret, bleiben dort 2 Tage und fahren über das Tote Meer nach Betlehem: Geburtskrotte, Kinderkrankenhaus; Abendessen im Beduinenzelt und nehmen für 3 Tage Quartier im christlichen Viertel nahe der Grabeskirche. Kosten ca 1650 Euro
Anmeldungung noch bis 8.12. möglich!

Ausführliche Beschreibung, Infos und Anmeldungen liegen in den Pfarrkirchen auf.

 

Krankenpflegeverein

Die Vorstandschaft wurde am 6.2. 2017 neu gewählt –

20170210-DNT-Krankenpflegeverein-Annemarie Brunner uebernimmt

20170209-MZ-Krankenpflegeverein erfuellt weiterhin wichtige Aufgaben

(mehr …)

Anmeldungen für Kindergarten- und Krippenplätze in St. Josef und St. Martin

Kindergarten St. Josef unter Tel. 09435/795 und im Kindergarten St. Martin unter Tel. 09435/777 sind für das kommende Jahr schon ausgebucht, wenn nicht eine Familie wegzieht.
Der zweigruppige Kindergarten St. Josef arbeitet nach dem situationsorientierten Ansatz; St. Martin arbeitet projektorientiert und teiloffen, hier gibt es zwei Regelgruppen und zwei Integrativgruppen. In beiden Einrichtungen sorgt die hausinterne Küche für ein kindgerechtes Essen. Wir haben in St. Martin 10 Krippenplätz und in St. Josef 12 Krippenplätze.
Öffnungszeiten St. Josef: Mo–Do: 7 Uhr –16 Uhr und Fr. 7:00 – 13.30 Uhr 
Öffnungszeiten St. Martin: Mo – Fr.: 7–16 Uhr

Misereor – Aufruf -wir machen ernst- für gerechten Klimaschutz

Anlässlich der UN-Klimakonferenz in Paris richtet MISEREOR eine Petition an die Bundeskanzlerin, Frau Dr. Merkel. Mit dieser Petition können auch Sie den Einsatz erneuerbarer Energien als aktiven Schutz und zur Bewahrung der Schöpfung unterstützen, wie ihn auch Papst Franziskus in der Enzyklika “Laudato Si” angemahnt hat. Der Aufruf, “wir machen ernst” für gerechten Klimaschutz, kann unter www.misereor.de/petition online einfach unterstützt werden.

Misereor-Petition-wir machen ernst-fuer Klimaschutz

(mehr …)